Kurz und knapp: Was kann man lernen?

Bewusste Aufmerksamkeit ist die Grundvoraussetzung für jegliche Form des Lernens. „Mindfulness“, oder das Praktizieren von bewusster, zielgerichteter Aufmerksamkeit beeinflusst das Lernen. Aber nicht nur das Lernen.

Auch das Selbstvertrauen, die Kreativität, Mitgefühl und die Fähigkeit, Aufgaben gut auszuführen und Probleme zu lösen, nehmen zu. Das Gehirn kommt zur Ruhe, die Stressreaktionen nehmen ab. Es entsteht Ruhe. Ruhe und konzentrierte Aufmerksamkeit.

Sowohl in der Schule als auch zuhause lässt sich mit Hilfe von „Achtsamkeit ist alles!“…

  • die Konzentration steigern
  • das Selbstvertrauen stärken
  • mehr Ruhe in Kopf und Körper entwickeln
  • impulsives Verhalten kontrollieren lernen
  • lernen, sich selbst und anderen gegenüber freundlicher zu sein
  • ein besserer Umgang mit düsteren Stimmungen erlernen
  • mit Prüfungsstress umgehen
  • und effektive Formen des Kommunizierens üben. Zuhören ist eine Kunst, Konflikte lösen ebenfalls.

 

Finden Sie einen Kindertrainer in Ihrer Nähe, indem Sie auf die Karte in der rechten Spalte klicken.